Geschichte des Hotels

Das Gebäude selbst ist in Karlsbad als das das Felix Zawojski-Haus bekannt.

Pan Zavoyski war ein Schneidermeister. Könige und Aristokraten aus ganz Europa haben bei ihm schneidern lassen. Das Haus selbst wurde ganz am Ende des XIX. Jahrhunderts errichtet.

1954

Bank

Noch bis vor wenigen Jahren beherbergte das Haus eine Bank. Obwohl es im Laufe der Jahre mehrfach den Besitzer wechselte, behielt es seinen ursprünglichen Stil stets bei.

2009

Hotel »Felix Zawojski«

Der Name des ersten Besitzers des Hauses zierte auch dessen Fassade. Heute, nachdem das historische Gebäude von Grund auf restauriert worden ist und sich zu einem Hotel der oberen Kategorie gemausert hat, trägt es weiterhin seinen historischen Namen – »Felix Zawojski«.

Auch viele Elemente und Details des Interieurs sind unverändert erhalten geblieben. So sind zum Beispiel die Türknäufe bereits über einhundert Jahre alt.

1900

Das Haus Felix Zawojski

Das Erscheinungsbild des Hauses entspricht voll und ganz dem Geist seiner Zeit. Der Anfang des XX. Jahrhunderts recht populäre Jugendstil kommt in jedem Detail des Hauses zum Ausdruck, beginnend bei den Fensterrahmen über die Portale, die schmiedeeisernen Balkonbrüstungen bis hin zu den Türbeschlägen.